02e241994fSchilddrüsenuntersuchung

Zur vollständigen Abklärung der Schilddrüse bei Erstuntersuchungen setzt sich diese aus mehreren möglichen Teilen zusammen:

  • Befragung und Untersuchung durch einen Arzt
  • Blutabnahme zur Bestimmung der Schilddrüsenhormone bzw. Autoantikörper gegen Schilddrüsenbestandteile
  • Schilddrüsenszintigramm
  • Ultraschalluntersuchung der Halsregion, gegebenenfalls Feinnadelbiopsie
  • Halsorgan-Röntgen

Vorbereitung

Es ist keine spezielle Vorbereitung notwendig. Am Tag der Untersuchung sollten keine Schildrüsenmedikamente eingenommen werden. Sie müssen nicht nüchtern sein.

Untersuchungsablauf

Zunächst wird ein Arzt ein ausführliches Gespräch über Ihre Beschwerden mit Ihnen führen. Er wird eine Blutabnahme anordnen und je nach Fragestellung verschiedene zusätzliche Untersuchungen veranlassen.

Für die Durchführung eines Schilddrüsenszintigramms wird eine sehr geringe Menge einer radioaktiven Substanz, die sich in der Schilddrüse anreichert, verabreicht. Die ausgesendete radioaktive Strahlung wird von einer Gammakamera nach einer Einwirkzeit von 20 Minuten zu einem Bild verarbeitet.

Diese Untersuchung dauert ca 5 Minuten und erfolgt im Sitzen oder Liegen. Bei der Ultraschalluntersuchung wird die Größe und Form der Schilddrüse exakt vermesssen. In Einzelfällen kann auch eine Punktion notwendig sein. Eine ausführliche Information darüber gibt Ihnen Ihr betreuender Arzt.

Wechselwirkung mit anderen Medikamenten

Jodhaltige Röntgenkontrastmittel, Medikamente (z.B. Augentropfen, Sedacorone, Irenat) und Schilddrüsenhormone.

Unerwünschte Wirkungen

Keine. Auch bei bekannter Jodallergie sind keine zu erwarten.

Weitere Informationen

Sie sollten mit einer Untersuchungsdauer von ca. 2 Stunden rechnen. Bitte teilen Sie dem Arzt mit, welche Medikamente Sie einnehmen und ob Sie in letzter Zeit eine Röntgen- Kontrastmitteluntersuchung gehabt haben. Ferner sollten sie eine allfällige Schwangerschaft oder Stillperiode mitteilen.
Das Ergebnis der Untersuchung wird dem zuweisenden Arzt mitgeteilt. In diesem finden Sie eine Empfehlung für eine eventuelle Kontrolluntersuchung und für eine eventuelle Behandlung.