Stellenangebote:

Medizinische Universität Graz / Universitätsklinik für Radiologie
Klinische Abteilung für Nuklearmedizin

Ärztin/Arzt in Fachärztinnenausbildung 

Stellenbeschreibung:
Die Basisausbildung gemäß § 6a Ärztegesetz 1998 und § 6 der Ärztinnen-/Ärzte-Ausbildungsordnung 2015 (ÄAO 2015) ist, soweit erforderlich, in der Facharztausbildung integriert.
Für diese Position ist ein kollektivvertragliches Mindestbruttogehalt (auf Basis Vollbeschäftigung) von € 3.368,46 (14x) zuzüglich allfälliger sonstiger Entgeltbestandteile und attraktiver Zusatzleistungen vorgesehen.
Wir bieten Ihnen ein offenes und freundliches Arbeitsumfeld, eine verantwortungsvolle Tätigkeit in einem engagierten Team und ein herausforderndes Aufgabengebiet. Zur Förderung Ihrer Potentiale offerieren wir Ihnen ein umfassendes, kostenloses Weiterbildungsangebot im Haus.

Kernaufgaben:
• Klinische Versorgung von ambulanten und stationären PatientInnen
• Wissenschaftliche Tätigkeit im Fachgebiet Nuklearmedizin
• Mitwirkung bei Forschungsprojekten und klinischen Studien
• Erstellung von Publikationen/Präsentationen für (inter-)nationale Fortbildungsveranstaltungen
• Mitwirkung und Unterstützung in der universitären Lehre/Betreuung von Studierenden
• Übernahme von Koordinations- und Organisationsaufgaben

Fachliche Anforderungen:
• Abgeschlossenes Studium der Humanmedizin
• Absolvierte Gegenfächer/Basisausbildung von Vorteil
• Kenntnisse und wissenschaftliche Kompetenz im Fachgebiet Nuklearmedizin von Vorteil
• Wissenschaftliches Interesse und Erfahrung in der Durchführung von Klinischen Studien/wissenschaftlichen Projekten von Vorteil
• EDV-Kenntnisse
• Fremdsprachenkenntnisse (English B2 – Maturaniveau)

Persönliche Anforderungen:
• Sorgfältige, genaue und verlässliche Arbeitsweise
• Hohe Belastbarkeit
• Gewissenhaftigkeit
• Teamorientierung
• Lernbereitschaft

Dienstbeginn:
ab sofort

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne:
Frau Univ.-Prof.in Dr.in Reingard Aigner
Leiterin der Klinischen Abteilung für Nuklearmedizin
Telefon: +43 (0)316 385 821 51
Email: ta.za1529782243rginu1529782243dem@r1529782243engia1529782243.drag1529782243nier1529782243

Bitte übermitteln Sie Ihre Bewerbungsunterlagen mit der Kennzahl W159 ex 2017/18 bevorzugt via Email an:
*protected email* bzw. an die Postadresse:
Medizinische Universität Graz
Organisationseinheit Personaladministration und Recht
Auenbruggerplatz 2
A-8036 Graz.

Die Bewerbungsfrist endet am 13. Juni 2018

________________________________

Kantonsspital Graubünden in Chur

Dipl. Radiologiefachfrau/-mann HF/FH Nuklearmedizin 80% nach Vereinbarung

Im Kantonsspital Graubünden in Chur arbeiten über 2’000 Mitarbeitende. Das moderne Zentrumsspital der Südostschweiz bietet attraktive Arbeitsplätze in mehr als 30 Disziplinen an.

Die Nuklearmedizin ist in den letzten Jahren stetig gewachsen. Wir sind ein aufgestelltes und sehr kollegiales Team und erbringen Leistungen für die gesamte Südostschweiz und das Fürstentum Liechtenstein. Unsere technische Ausstattung umfasst ein PET/CT, ein SPECT/CT, eine Gammakamera, einen Schilddrüsenmessplatz, ein nuklearmedizinisches Therapiezimmer sowie zwei Hot-Labor Arbeitsplätze. Inklusive aller Konsultationen betreuen wir etwa 4’000 Patientinnen und Patienten pro Jahr.

Infolge eines internen Wechsels einer Mitarbeiterin suchen wir Sie per 1. Oktober 2018 oder nach Vereinbarung als Dipl. Radiologiefachfrau/-mann HF/FH Nuklearmedizin 80% oder nach Vereinbarung.

Ihr Anforderungsprofil:
• Eindgenössisches oder anerkanntes ausländisches Diplom als dipl. Radiologiefachfrau/-mann HF/FH
• Abgeschlossene Ausbildung zum Strahlenschutzsachverständigen von Vorteil
• Bereitschaft zur Übernahme abteilungsspezifischer Verantwortlichkeiten
• Flexibilität, die eigene Arbeit der Dynamik einer wachsenden Abteilung anzupassen
• Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sind Voraussetzung (Italienisch wünschenswert)

Erwünscht wird:
• Selbständige Planung und Durchführung der Untersuchungen und Therapien, nach ärztlicher Anordnung, im Rotationssystem inkl. Disposition
• Bestellung, Vorbereitung und Markierung der Radiopharmaka im Hot-Labor
• Einhalten der betriebsinternen und gesetzlichen Standards, sowie strahlenschutz-orientiertes Arbeiten
• Qualitätssicherung im Labor und an den Geräten

Dienstbeginn:
01.10 2018 nach Vereinbarung

Für weitere Informationen stehen Ihnen
Gabriele Kast
Leitende Radiologiefachfrau
Tel.: +41 81 256 64 88
oder
Dr. med. Stefan Kneifel
Leiter Nuklearmedizin
Telefon: +41 81 256 64 86
Email: hc.rg1529782243sk@le1529782243fienk1529782243.nafe1529782243ts1529782243

gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Erfahren Sie mehr über Nuklearmedizin und Ihre Vorteile bei uns unter www.ksgr.ch/nuklearmedizin

___________________________________

Kepler Universitätsklinikum / Neuromed Campus

Arzt/Ärztin in Ausbildung zum Facharzt/Fachärztin für Nuklearmedizin am Neuromed Campus

Besonderheiten des Institutes für Nuklearmedizin am Neuromed Campus
Nuklearmedizinische Untersuchungen mittels Gammakamera oder Positronenemissionstomograph sind funktionelle bildgebende Untersuchungen. Es erfolgt die Applikation einer gering radioaktiv markierten Substanz – diese Tracer haben bestimmte Eigenschaften zur Darstellung von Durchblutungs- oder Stoffwechselprozessen bzw. lagern sich an speziellen Rezeptoren von Tumoren an. Zur anatomischen Orientierung kann zeitgleich an der gleichen Kamera auch eine CT-Bildgebung durchgeführt werden.
Ein Schwerpunkt sind neuronuklearmedizinische Untersuchungen am Standort.

Aufgabeninhalte:
• alle ärztlichen Tätigkeiten im Sinne der Ausbildungsordnung
• in der Sonderfach-Schwerpunktausbildung (SFS) können wir folgende Module anbieten:
• Modul 1: Fachspezifische Osteologie und Endokrinologie
• Modul 4: Molekulare Bildgebung und zielgerichtete Therapie mit Radiopharmaka
• Modul 5: Neuronuklearmedizin
• Wissenschaftliches Modul

Voraussetzungen:
Unbedingt vorausgesetzt wird:
• abgeschlossenes Medizinstudium
• abgeschlossene Basis- und Sonderfachgrundausbildung gemäß ÄAO 2015 zum Einstellungszeitpunkt oder Fortsetzung einer Ausbildung, die vor dem 31.5.2015 begonnen wurde (gemäß ÄAO 2006)
• ausländische Bewerber/innen müssen die Erfordernisse der Ärztekammer (www.aekooe.or.at) erfüllen
• grundlegende bzw. ausreichende Deutschkenntnisse
• Interesse an Forschung und Lehre
• Berufszulassung für ausländische Ärzte/Ärztinnen wie EU-Konformitätsbescheinigung bzw. Nostrifikationsbescheid
• Kompetenz in der Gesprächsführung
• Teamfähigkeit
• Verantwortungsbewusstsein
• Selbständigkeit
• Belastbarkeit
• Bereitschaft zur Weiterbildung
• Bereitschaft zu Mehrleistungen

Erwünscht wird:
•EDV-Anwenderkenntnisse
•wirtschaftliches Denken und Kostenbewusstsein
•Verlegung des künftigen Wohnsitzes in die nähere Umgebung des Kepler Universitätsklinikums

Von Vorteil:
•einschlägige praktische Erfahrung sowie Aus- und Fortbildungen

Dienstbeginn:
01.06.2018

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne:
Priv. Doz. Prim. DDr. Robert Pichler
Vorstand des Institutes für Nuklearmedizin
Telefon: +43 (0)5 7680 87 26100
Email: ta.mu1529782243kinil1529782243kinur1529782243elpek1529782243@relh1529782243cip.t1529782243rebor1529782243

Ihre vollständigen Bewerbungunterlagen senden Sie bitte bis spätestens 31. Mai an:

Kepler Universitätsklinikum
Neuromed Campus
Fr. Carmen Resch
Wagner-Jauregg-Weg 15, 4020 Linz
ta.mu1529782243kinil1529782243kinur1529782243elpek1529782243@hcse1529782243r.nem1529782243rac1529782243

________________________________

 

Schilddrüsenpraxis Josefstadt, 1080 Wien

Facharzt mit Erfahrung in der Betreuung von Schilddrüsenpatienten

Die Schilddrüsenpraxis Josefstadt ist die größte private Praxis mit dem Schwerpunkt Diagnose und Therapie von Schilddrüsenerkrankungen in Wien. Wir bieten das komplette Spektrum der Diagnostik und konservativen Therapie von Schilddrüsenerkrankungen an und suchen zur Verstärkung unseres Teams eine/n Fachärztin/Facharzt für ca. 30-40 Stunden pro Woche.

Tätigkeiten:
Selbständige Betreuung von Patientinnen und Patienten mit Schilddrüsenerkrankungen

Unser Angebot:
Mitarbeit im netten Team einer renommierten Großpraxis
Flexible Dienstzeiten, keine Nacht-und Wochenenddienste
Teilausbildungsstelle Nuklearmedizin vorhanden
Leistungsgerechte Bezahlung über dem KAV Schema

Voraussetzungen:
Abgeschlossene Facharztausbildung (Innere Medizin oder Nuklearmedizin)
Langjährige Erfahrung in der Betreuung von Schilddrüsenpatientinnen und -patienten
Teamfähigkeit

Wünschenswerte Kenntnisse:
Kein Dampfplauderer

Kontakt: Univ. Doz. Dr. Georg Zettinig
Telefon: 01 403 29 20
Email: ta.si1529782243xarpn1529782243eseur1529782243ddlih1529782243cs@tk1529782243atnok1529782243

Ausschreibung

________________________

 

 

__________________________________________________

Stellenangebot einstellen:

Um ein Stellenangebot einzustellen müssen alle Eingabefelder ausgefüllt werden.

Nach einer Einstellzeit von vier Monaten wird der Eintrag automatisch deaktiviert, wollen Sie die Stellenanzeige nochmals verlängern so senden Sie eine E-Mail an das Sekretariat der OGN -> *protected email*.

 

Stellenangebot

*Pflichtfelder

Kontakt