Stellenangebote:

Private Krankenanstalt für Schilddrüsendiagnostik und Nuklearmedizin Telfs
Marktplatz 3, 6410 Telfs

Facharzt für Nuklearmedizin
Teilzeit 40% – 70%

Dienstbeginn:
ab sofort

Wünschenswerte Kenntnisse:
Interesse an Radiofrequenzablation (RFA) der Schilddrüse, Nuklearkardiologie

Für weitere Informationen steht Ihnen der Ärztliche Leiter , Dr. Dirk Heute, Tel.: +43 650 43 41 591, ta.lo1518936204rit-e1518936204seurd1518936204dlihc1518936204s@etu1518936204eh.kr1518936204id1518936204, gerne zur Verfügung.

Auf eine gute Zusammenarbeit freuen wir uns und sehen Ihrer Bewerbung mit Spannung entgegen: ta.lo1518936204rit-e1518936204seurd1518936204dlihc1518936204s@etu1518936204eh.kr1518936204id1518936204

__________________________

Kantonsspital Graubünden
Loestrasse 170, CH-7000 Chur

Assistenzarzt Nuklearmedizin (100% oder nach Vereinbarung)

Die Nuklearmedizin des Kantonsspitals Graubünden erbringt Zentrumsleistungen für die gesamte Südostschweiz und das Fürstentum Liechtenstein. Sie führt pro Jahr etwa 4’000 Untersuchungen, Konsultationen und Therapien durch, darunter Hybridbildgebung (PET/CT, SPECT/CT), konventionelle nuklearmedizinische Verfahren inklusive Therapien (Radiojodtherapien, Radiosynoviorthesen) und Schilddrüsenabklärungen mittels Sonographie, Szintigraphie und Feinnadelpunktionen im Rahmen der Schilddrüsensprechstunde.

Stellenbeschreibung:
Es handelt sich um eine für das Fach Nuklearmedizin vom SIWF anerkannte Weiterbildungsstelle der Kategorie B (2 Jahre).

Wir suchen Sie per 1. Mai 2018 oder nach Vereinbarung als Assistenzarzt Nuklearmedizin.

Sie unterstützen je nach Kenntnisstand die Kaderärzte bei ihren Aufgaben und führen auch selbständig Untersuchungen und Therapien durch. Das detaillierte Weiterbildungskonzept finden Sie auf der Webseite des SIWF. Sie bilden sich gemäßß dem Weiterbildungskonzept intern und extern fort und absolvieren je nach Kenntnisstand die von der Fachgesellschaft empfohlene Teilprüfung zur Erlangung des Facharzttitels Nuklearmedizin.

Dienstbeginn:
1. Mai oder nach Vereinbarung

Wünschenswerte Kenntnisse:
Eidgenössisches Staatsexamen oder anerkanntes ausländisches Äquivalent
Sehr gute Deutschkenntnisse (mindestens Niveau C1)
Italienischkenntnisse sind von Vorteil

Für weitere Informationen steht Ihnen der Ärztliche Leiter der Nuklearmedizin, Dr. Stefan Kneifel, Tel.: +41 81 256 64 86, hc.rg1518936204sk@le1518936204fienk1518936204.nafe1518936204ts1518936204, gerne zur Verfügung.

______________________________

Medizinische Universität Graz
Universitätsklinik für Radiologie,
Klinische Abteilung für Nuklearmedizin

Ärztin/Arzt in Fachärztinnenausbildung bis Fachärztinnenabschluss,
längstens 7 Jahre

Kernaufgaben:
Klinische Versorgung von ambulanten und stationären Patientinnen
Wissenschaftliche Tätigkeit im Fachgebiet Nuklearmedizin
Mitwirkung bei Forschungsprojekten und klinischen Studien
Erstellung von Publikationen/Präsentationen für (inter-)nationale Fortbildungsveranstaltungen
Mitwirkung und Unterstützung in der universitären Lehre/Betreuung von Studierenden
Übernahme von Koordinations-und Organisationsaufgbaen

Stellenbeschreibung:
Die Basisausbildung gemäß § 6a Ärztegesetz 1998 und § 6 der Ärztinnen-/Ärzte-Ausbildungsordnung 2015 (ÄAO 2015) ist, soweit erforderlich, in der Facharztausbildung integriert.

Für diese Position ist ein kollektivvertragliches Mindestbruttogehalt (auf Basis Vollbeschäftigung) von € 3.291,79 (14x) zuzüglich allfälliger sonstiger Entgeltbestandteile und attraktiver Zusatzleistungen vorgesehen.

Wir bieten ein offenes und freundliches Arbeitsumfeld, eine verantwortungsvolle Tätigkeit in einem engagierten Team und ein herausforderndes Aufgabengebiet. Zur Förderung Ihrer Potentiale offerieren wir Ihnen ein umfassendes, kostenloses Weiterbildungsangebot im Haus.

Stellenbeschreibung:
Abgeschlossenes Studium der Humanmedizin
Absolvierte Gegenfächer von Vorteil
Kenntnisse im Fachgebiet Nuklearmedizin von Vorteil
Wissenschaftliches Interesse und Erfahrung in der Durchführung von Klinischen Studien/wissenschaftlichen Projekten von Vorteil
EDV-Kenntnisse
Fremdsprachenkenntnisse (z.B. Englisch B2 – Maturaniveau)

Dienstbeginn:
ab sofort

Persönliche Anforderungen:
Sorgfältige, genaue, verlässliche Arbeitsweise
Hohe Belastbarkeit
Gewissenhaftigkeit
Teamorientierung
Lernbereitschaft

Bei Fragen steht Ihnen Frau Univ.-Prof.in Dr.in Reingard Aigner, Leiterin der Klinischen Abteilung für Nuklearmedizin, gerne zur Verfügung. Kontakt: ta.za1518936204rginu1518936204dem@r1518936204engia1518936204.drag1518936204nier1518936204, Tel: +43 (0)316 385 821 51

Bitte übermitteln Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen mit der Kennzahl W83 ex 2017/18 bevorzugt via E-Mail an: ta.za1518936204rginu1518936204dem@l1518936204anosr1518936204ep1518936204 bzw. an die Postadresse: Medizinische Universität Graz, Organisationseinheit Personaladministration und Recht, Auenbruggerplatz 2, A-8036 Graz.

Die Bewerbungsfrist endet am 17. Februar 2018.

www.medunigraz.at/stellen

_______________________________


Stadtspital Triemli
Institut für Radiologie und Nuklearmedizin
Zürich

Assistenzärztin / Assistenzarzt Nuklearmedizin
per 01.05.2018 oder nach Vereinbarung

Die Nuklearmedizin mit ca. 8000 Untersuchungen pro Jahr ist Teil des Instituts für Radiologie und Nuklearmedizin und betreibt 3 SPECT-Gammakameras, davon 2 SPECT/CT-Hybridgeräte der neuesten Generation. Eine Schilddrüsen-Kleinfeldkamera, ein Uptake-Messplatz sowie ein hochauflösendes Ultraschallgerät mit Shearwave-Elastographie stehen für nuklearmedizinische Schilddrüsenabklärungen und Therapieplanung zur Verfügung. Ein DEXA-Gerät für Osteodensitometrien wird interdisziplinär zusammen mit Rheumatologie und Endokrinologie betrieben. Eine moderne Radionuklidtherapiestation (4 Zimmer) auf der interdisziplinären Tumorstation bietet Platz für eine ansteigende Zahl nuklearmedizinischer Therapien. Ambulante Nuklidtherapien bei Knochenmetastasen gehören ebenfalls zum angebotenen Spektrum. Die Beschaffung eines PET/CT-Geräts der neuesten Generation ist in Planung.

Stellenbeschreibung:

Das Tätigkeitsgebiet an dieser abwechslungsreichen Stelle beinhaltet die gesamte konventionelle nuklearmedizinische Diagnostik inkl. Hybridbildgebung (SPECT/CT) sowie eine aktive Beteiligung bei der geplanten Einführung eines PET/CT. In der Schilddrüsen- und Therapiesprechstunde erfolgt die Planung und Durchführung ambulanter wie stationärer Radionuklidtherapien inkl. der posttherapeutischen Nachsorge. Dafür erwarten wir eine engagierte, belastbare und teamfähige Persönlichkeit.

Wir bieten Ihnen lehr- und abwechslungsreiche Fachaufgaben sowie eine sorgfältige Einführung in den Aufgabenbereich. Zudem profitieren Sie von zeitgemässen Anstellungsbedingungen der Stadt Zürich.

Qualifikation:
Gesucht wird ein teamfähiger Kollege mit Interesse an der Weiterbildung zum Facharzt Nuklearmedizin, idealerweise ein fortgeschrittener Assistenzarzt, der bereits Erfahrung in der Nuklearmedizin gesammelt hat.

Wünschenswerte Kenntnisse:
Vorkenntnisse in diagnostischer Bildgebung/Radiologie und/oder nuklearmedizinischer Therapie sind erwünscht.

Beschäftigungsausmaß:
100%

Kontakt:
Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne
Dr. Andreas Haldemann
Leitender Arzt Nuklearmedizin
Tel.: +41/44/416 54 09

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis spätestens 30. November 2017 an:
Stadtspital Triemli, Bereich Human Resources
Hansruedi Saam, HR Berater
Birmensdorferstr. 497, 8063 Zürich

Email: hc.h1518936204cireu1518936204z.ilm1518936204eirt@1518936204nname1518936204dlaH.1518936204saerd1518936204nA1518936204

 

 

 

__________________________________________________

Stellenangebot einstellen:

Um ein Stellenangebot einzustellen müssen alle Eingabefelder ausgefüllt werden.

Nach einer Einstellzeit von vier Monaten wird der Eintrag automatisch deaktiviert, wollen Sie die Stellenanzeige nochmals verlängern so senden Sie eine E-Mail an das Sekretariat der OGN -> *protected email*.

 

Stellenangebot

*Pflichtfelder

Kontakt